Therapie Infos

Wie verläuft eine Sitzung

Beginnend mit einem persönlichen Gespräch, können Anliegen und Informationen ausgetauscht und nachgefragt werden. Die Cranio Behandlung findet anschliessend in bequemer Kleidung auf der Therapie-Liege statt, bei Bedarf auch im Sitzen. Durch achtsames Berühren mit den Händen wird die Qualität der Flüssigkeitsbewegungen erspürt und durch sanfte Impulse die Selbstregulation unterstützt. Stille oder Gespräch, beides hat seinen Platz. Bei Schwerpunkt Trauma Arbeit werden wir achtsam schauen, wie viel Zeit im Sitzen oder im Liegen angezeigt ist.
Gemeinsam werden wir die Anzahl und Häufigkeit der Sitzungen besprechen, sie richtet sich nach dem individuellen Heilungsprozess.

Behandlung von Babys und Kindern

Für die Arbeit mit Babys und Kindern ist mir ausreichend Zeit für das gegenseitige Kennenlernen wichtig. Die anschliessende Zusammenarbeit durch methodenspezifische Kontakte kann sich so natürlich entwickeln.

Babys behandle ich eingebettet auf der Liege, in den Armen der Mutter oder gemeinsam mit der Mutter auf der Liege. Mit kleinen und aktiven Kindern arbeite ich im gemütlich eingerichteten Kinderreich, beim „Büchlein anschauen“, bei Bedarf auch in Bewegung oder im Spiel. Gerne lasse ich mich individuell auf das Kind ein und wir finden unseren Weg für die Behandlung gemeinsam.  Mein Ziel ist, dass Babys, Kinder und Begleitpersonen sich wohlfühlen und entspannen – so kann die Therapie ihre Wirkung optimal entfalten.

Kosten

Eine Sitzung wird mit 132.- CHF pro Stunde in Rechnung gestellt.
Die Abrechnung erfolgt nach zeitlichem Aufwand.

Im Zusammenhang mit den aktuell geforderten COVID-19 Hygiene- und Schutzmassnahmen, wird der Mehraufwand mit einer minimalen Pauschale von 5.- CHF über die Zusatzversicherung abgerechnet.

Dauer der Behandlung:

  • Erwachsene 60-90 Minuten
  • Babys und Kinder 30-60 Minuten

Die Terminvereinbarung ist verbindlich, bitte melden Sie Absage/Verschiebung mind. 24h vor dem Termin.

Krankenkasse

Als KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom bin ich über die Zusatzversicherung bei allen Krankenkassen anerkannt, welche bei EMR, ASCA und Visana angeschlossen sind. Bitte klären Sie die Details der Kostenübernahme mit Ihrer Krankenkasse.